banner_internet_986px

 

 

Fachgerechte Silikonfugen sollen Ihre Fliesenbeläge vor Spannungsschäden schützen.

Leider wird den Dehnungsfugen schon während der Fliesenverlegung häufig nicht die nötige Sorgfalt für saubere und vorschriftsmäßige Fugenabstände gewidmet.

Der Ausgangspunkt für diese Fliesenschäden ist meistens unter der Silikonfuge im Randbereich zu finden. Hier befindet sich der eigentliche Dehnungsbereich, welcher Ihren Fliesen ausreichende Bewegungsfreiheit gewähren soll. Wenn sich feste Baustoffe darin befinden oder der Dehnungsbereich zu klein ausgebildet wird, kommt es unweigerlich zu diesen sogenannten Spannungsschäden, weil Ihre Fliesen den Setzungen und Bewegungen vom schwimmenden Estrich insbesondere bei Fußbodenheizungen nicht ungestört folgen können. Sogar Estrichrisse können durch solche Verspannungen hervorgerufen werden.

Ihre Fliese liebt die Freiheit. Verspannungen führen zum Bruch.

spannungsschaden
Spannungsschaden


Spannungsriss

 

Fugen Sebald   l   Trägweis 12   l   91278 Pottenstein   l   Tel. 09243 356   l   fugen-sebald@t-online.de